Bekannt aus dem Gesundheits-TV

Black Friday – 20% auf die ORA-GUARD Schmerztherapieschiene

Warum ORA-Guard®?

Wie oft leiden Sie unter Schmerzen, für die keine konkrete Ursache gefunden wurde? Diese Beschwerden können als Kopfschmerzen, Migräne, Nackenschmerzen, Verspannungen, Rückenschmerzen oder sogar in den Augen oder als Ohrgeräusche auftreten und beeinträchtigen die Lebensqualität enorm. Was viele nicht wissen: Der Schmerzverursacher liegt oft im Kiefer- und Mundbereich und strahlt von dort symptomatisch auf den gesamten Körper aus. Unbehandelt kann das teilweise sogar zu Bewegungs- und Mobilitätseinschränkungen führen.

Gehen Sie jetzt gegen diese Schmerzen vor!

Anders als bei Schmerzmedikamenten erhalten Sie mit unserer revolutionären Schmerztherapieschiene nicht nur schnell eine Erleichterung der Schmerzbereiche, sondern auch ein effektives Mittel gegen die Ursachen. Nach Studienergebnissen konnten 90 % der Patienten mit dem Medizinprodukt eine Verbesserung erzielen, bis hin zu einer völligen Schmerzfreiheit.

%

Verbesserung bis hin zu einer völligen Schmerzfreiheit.

Z

Tipp:

In der Nacht auch hervorragend als Ersatz einer Knirscherschiene geeignet.

Meine Name ist Michaela, ich bin 46 Jahre alt und benutze seit circa sieben Wochen die Ora Guard Schiene.
Ich habe oft unter einem Spannungskopfschmerz gelitten, der sich den Nacken hinunter bis zu den Schultern gezogen hat. Ich bin oftmals sehr angespannt, gerade in Phasen, in denen mir viel durch den Kopf geht. Ober- und Unterkiefer sind fest aufeinandergepresst, Schultern hochgezogen. Oft fällt es mir auf und dann kann ich mit bestimmten Entspannungs- und Dehnübungen dagegen angehen aber oftmals merke ich es zu spät und das endet dann in Kopfschmerzen und Schwindelattacken.
Die Ora Guard Schiene sorgt nun dafür, dass dies nicht mehr passiert. Ich trage die Schiene jede Nacht für circa 7 Stunden. Der Anfang fiel mir schwer, ich musste mich erst daran gewöhnen. Seit der vierten Nacht trage ich die Schiene ohne Probleme. Auch das Anpassen hat mir keine Probleme bereitet, ich musste nicht nachbessern, die Schiene passte nach dem ersten Wasserbad gut.
Normalerweise musste ich ungefähr zweimal im Monat zu Kopfschmerztabletten greifen, der letzte Monat war komplett beschwerdefrei. Ich finde die Schiene wirklich super, sie beeinträchtigt mich überhaupt sondern hilft mir wirklich enorm und ich kann sie uneingeschränkt weiterempfehlen.

Michaela

Zur Behandlung von:

  • Verspannungen
  • Nackenschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Schmerzen im Bereich des Bewegungsappartes
  • Schmerzen hinter dem Auge
  • Lichtempfindlichkeit
  • Ohrgeräusche
  • Ohrschmerzen
  • Schwindel
  • Zähne knirschen
  • Kiefergelenkknacksen
  • u. v. m.

 Wichtige Empfehlung: Tragezeit der Schiene sollte mindestens 6 Wochen sein, da sich Beschwerden auch über eine längere Zeit manifestiert haben.

 

Die Wirkungsweise der Ora-Guard Schmerztherapieschiene wurde wissenschaftlich durch Messungen der Muskelaktivität bestätigt.

$
Hilft bei Beschwerden
$
Komfortables Design für den Unterkiefer
$
Individuelle Anpassung in 90 Sekunden
$
Passend für fast alle Kiefergrößen
$
Patentierte Bissfläche mit harter Oberfläche schützt die Zähne zusätzlich beim Knirschen und erlaubt dabei eine natürliche Atmung ohne Einschränkung
$
Flexibler Verbindungsbogen erlaubt die Anpassung an fast alle Kiefergrößen

Die patentierte Ora-Guard Schmerztherapieschiene führt den Unterkiefer nach vorne und unten
und reduziert damit die negativen Effekte beim Knirschen und Pressen.

Es gibt sehr unterschiedliche Beschwerden, die durch Knirschen ausgelöst werden

Neuromuskuläre Dysbalance – Symptome

(auch bekannt als CMD – Craniomandibuläre Dysfunktion)

KOPF

Kopfschmerzen, Migräne
Nebenhöhlenbescherden
Berührungsempfindlichkeit
Sensibilitätsstörungen

OHREN

Ohrgeräusche
Höreinschränkungen
Ohrschmerzen
Schwindel

AUGEN

Schmerz hinter dem Auge
Lichtempfindlichkeit

HALS

Schluckbeschwerden
Halsschmerzen
Heiserkeit
Räuspern
Kloß- und Engegefühl

NACKEN & SCHULTER

Nackensteife
Nackenschmerzen
Verspannung
Schulterschmerzen
Taubheit Arme/Finger

ZÄHNE

Temperaturempfindlichkeit Berührungsempfindlichkeit
Zahnverschiebung
Zahnhalsdefekte
Zähneknirschen

KIEFER

Gelenkknacksen
Reibegeräusche
Kieferschmerzen
Kieferklemme
Unkontrollierte
Kieferbewegungen