FAQ

Wie wende ich Ora-Guard an?
Ora-Guard® Schmerztherapie Schiene – Anpassungsanleitung

Bitte lesen Sie alle Anpassungsanleitungen sorgfältig – vor dem Anpassen von Ora-Guard®
Was ist nötig zur genauen und sicheren Anpassung derOra-Guard® Schmerztherapie-Schiene?
Ein Topf zum Wasserkochen, gefüllt mit soviel Wasser, dass die Schmerztherapie-Schiene vollständig mit Wasser bedeckt ist, eine Schüssel mit kaltem Wasser, ein Löffel, eine Uhr mit Sekundenzeiger, ein Spiegel.

  1. Das Wasser zum Kochen bringen. Achtung: heißes Wasser kann zu Verletzungen führen. Die Überwachung der Anpassung durch Erwachsene ist erforderlich.
  2. Nach dem Kochen das Wasser für 15 Sekunden vom Herd nehmen.
  3. Sorgfältig die Ora-Guard® Schmerztherapie-Schiene für 90 Sekunden in das heiße Wasser legen.
  4. Danach vorsichtig die Ora-Guard® Schmerztherapie-Schiene mit dem Löffel aus dem heißen Wasser nehmen und einen Moment warten.

Achtung: Vor dem Einsetzen von Ora-Guard® in den Mund muss die Temperatur mit der Fingerspitze überprüft werden. Die Temperatur sollte warm und angenehm sein. Das Material MUSS immer noch plastisch sein. Ist das Material beim Abkühlen zu hart geworden, lässt sich die Anpassung nicht vornehmen. Sollte dies der Fall sein, muss die Schmerztherapie-Schiene nochmals in heißes Wasser gelegt werden, bis das Material wieder plastisch und formbar ist.

  1. Zum Einsetzen den Spiegel benutzen. Die Ora-Guard® Schmerztherapie-Schiene für 2 Minuten sorgfältig im Mund platzieren und dabei beachten, dass die Rille in der Mitte des vorderen Bogens von Ora-Guard® mit der Mitte der unteren Frontzähne übereinstimmt.
  2. Danach VORSICHTIG auf die Schmerztherapie-Schiene zubeißen und mit den Fingern und der Wange das weiche Material an die Zähne anpressen. Achtung: nicht zu stark mit den Backenzähnen zubeißen.
  3. Die Zunge kräftig an den Gaumen pressen und etwas saugen, damit durch das entstehende Vakuum Luft und Speichel entfernt wird.
  4. Das Andrücken des Ora-Guard® Materials an die Zähne mit den Fingerspitzen fortsetzen.
  5. Nach 2 Minuten die Ora-Guard® Schmerztherapie-Schiene aus dem Mund entnehmen und für 15 Minuten in die Schüssel mit kaltem Wasser legen. Danach haben Sie ein Produkt, das wie eine individuell angefertigte Schiene passt. Die Anpassung kann beliebig oft wiederholt werden.

Putzanleitung:
Immer die Ora-Guard® Schmerztherapie-Schiene sauber halten.
Immer vor dem Einsetzen mit Wasser abspülen und nach dem Benutzen mit Zahnpasta und kaltem Wasser putzen.

Achtung: Dieses Produkt darf nicht bei festsitzenden kieferorthopädischen Apparturen (Brackets) getragen werden.

Welche Inhaltsstoffe sind hier verarbeitet?
Enthält geringe Mengen von Bisphenol A als Weichmacher zur Anpassungsfähigkeit. Eignet sich sogar ideal bei Zahnersatz.
Empfehlung
Tragen Sie die Schiene nachts und bei Bedarf auch tagsüber, z. B. bei Tätigkeiten bei denen Schmerzen auftreten (lange Büroarbeit, Autofahren, Gartenarbeit).
Lieferumfang
1x Ora-Guard® -Schiene
1x Anpassungsanleitung
1x Aufbewahrungsbehälter
Was mache ich, wenn meine Sendung beschädigt oder unvollständig ist?

Bitte wenden Sie sich umgehend an unseren Customerservice unter customerservice@ora-guard.de. Beschreiben Sie bitte genau, welche Beschädigung vorliegt oder was genau in der Sendung fehlt. Bei Beschädigung schicken Sie uns bitte am besten ein Photo. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen bzgl. Ersatz.- oder Ergänzungslieferung

Wer ist rb dental solutions?

Die rb dental solutions GmbH entwickelt Produkte und Leistungen im Bereich Gesundheit. Sie unterstützt Sie dabei eine Verbesserung der Leistungsfähigkeit und der Lebensqualität zu erzielen – dem Swing zu einer besseren Gesundheit.

0